Aktuelles Detail

Drei Schritte zum glasklaren Gartenteich

Jetzt die Wasserwerte checken:

Den Winter über haben sich im Gartenteich durch Zersetzungsprozesse Nährstoffe aus dem Teichschlamm gelöst, die nun als potenzielles Algenfutter unsichtbar im Wasser schweben. Stabilisieren Sie zunächst das Gartenteichwasser, um durch ein algenunfreundliches Milieu Algenwachstum zu hemmen. Bekämpfen Sie anschließend die Algen und binden Sie die danach frei werdenden Nährstoffe, damit der Algenwachstumskreislauf nicht erneut in Gang gesetzt wird. Nutzen Sie jetzt dazu spezielle Präparate aus dem Zoofachhandel, sonst droht in diesen Wochen eine Algen-Massenvermehrung in Ihrem Gartenteich.

© stockpics - fotolia.com

© sagaflor AG  2019